Musikverein Concordia Mainz-Kostheim

Musikverein Concordia Mainz-Kostheim

 

Concordia Sitzungskapelle heizt wieder kräftig ein

Auch in dieser Kampagne ist die Tuscheria des MVC ein Garant für stimmungsvolle musikalische Begleitung

 

Es wird ja manchmal gemunkelt, viele Kostheimer gingen besonders wegen der immer gut gelaunten und bestens aufgelegten Sitzungskapelle des Musikvereins Concordia in die Narhalla des Kostheimer Bürgerhauses. Fakt ist jedoch, dass die Tuscheria der Concordia mit ihrem allseits bekannten Stimmungssänger und 1. Vorsitzenden Christoph Stoiber die erwartungsfrohe Narrenschar schon vor Beginn der eigentlichen Sitzung begeistert und mit bekannten Schunkelern fastnachtlich einstimmt. Da ist doch gleich das Eis gebrochen und der Einstieg in das närrische Programm viel leichter. Auch viele Redner danken der Concordia oft vor und hinter der Bühne für die treffliche Unterstützung ihrer Vorträge. Denn die Concordia gibt sich selten mit einem gewöhnlichen Tusch oder dem sonst zu hörenden „Ui-jui-jui…“ zufrieden. Vielmehr wird jeder Künstler individuell durch kurze musikalische Phrasen, die spontan der jeweiligen Situation entsprechend eingespielt werden, im Erfolg seines Vortrags begleitet. So kann alleine die musikalische Aufforderung „Steht auf, wenn ihr Mainzer seid!“ den Saal schnell zum Toben bringen. Auch kommt es regelmäßig vor, dass Künstler bereits im Vorfeld auf die Concordia zugehen, um ihren Auftritt mit der Kapelle zu besprechen und eine musikalische Begleitung abzustimmen. Dazu gehören zum Bespiel die Mainzer Fastnachtsgrößen Martin Heininger und Christian Schier, die Mainzer Hofsänger sowie die Altrheinstromer. Und damit eine Sitzung sich am Ende nicht einfach so sang und klanglos auflöst, wird die Concordia auch gerne noch mit einer kleinen Schunkelparade zum Abschluss des gelungenen Abends gebucht.

Concordia für alle! heißt es dann wieder beim AKK-Fastnachtsumzug.